Katharina Ostarhild (Gitarre, Gesang)

spielt seit über 15 Jahren die Rhythmusgitarre bei diversen traditionellen und zeitgenössischen Irish Folk-Formationen in Deutschland.

Mit ihren keltischen Gitarrenstimmungen (DADGAD-tuning, Dropped D) interpretiert sie auf ihre eigene Weise irisch/schottische Jigs, Reels und meditative Balladen.

Spezielle Techniken des Flatpickings verschaffen ihr ungeahnte Möglichkeiten Melodien und Lieder auf groovige und präzise Art und Weise zu begleiten.

Mit ihrem ersten Folk-Quintett "TANGLEFOOT" musizierte sie in den neunziger Jahren auf Festivals in ganz Europa. Damals (es war auf der FOLKWEEK in Sidmouth/Südengland) entdeckte sie ihre Liebe zum Irish Folk und der Weltmusik.

1998 Gründung des Duos COINDRA

2013 Gründung von WOODEN MERGE

Durch ihre Duoarbeit mit Roland vereint sich traditioneller Irish Folk mit virtuosen Improvisationen und groovigen Rhythmen.

Mit ihren Gesangsstücken schaffen die Beiden eine Stimmung, die nachhaltig berührt.