Roland Geiger (Querflöte, Gesang)

studierte klassische Querflöte, machte eine Jazzausbildung bei Joe Viera und James Newton.

Sein außergewöhnliches Solospiel ist in der lateinamerikanischen Szene ebenso zu hören, wie inzwischen auch beim Irish Folk.

Die Liebe zum Irish Folk begann durch eine Erlebnis nach einem Abendessen bei Freunden, als ein Gast am Tisch eine wunderschöne Jig spielte.

Durch Kurse bei bekannten Flötisten des irish folks und tägliches Ausprobieren klingt Geigers Konzertholzflöte inzwischen irisch.

2013 Gründung von Wooden Merge.

Durch die Duoarbeit mit Katharina vereint sich traditioneller Irish Folk mit virtuosen Improvisationen und groovigen Rhythmen.

Mit ihren Gesangsstücken schaffen die Beiden eine Stimmung, die nachhaltig berührt.

Seit 2019 Erweiterung zum Trio: Merge.